Zum Inhalt springen

Enditnow Schwerpunkttag am 22.08.2020 - Brich das Schweigen über Gewalt

Es ist wieder so weit, dass Material für den Enditnow-Tag ist übersetzt. Es enthält eine Predigt und zwei kurze Seminare mit Powerpoint-Präsentationen. Auch das diesjährige Thema macht betroffen, denn auch in unseren Reihen ist man nicht frei von diesen Herausforderungen, Vorstellungen und Problemen. Wie gut wäre es, wenn sich in Euren Gemeinden Frauen fänden, die am 22. August oder einem anderen beliebigen Sabbat das angefügte Material nutzen würden. Die Predigt als Einstieg und eventuell an einem Nachmittag oder Abend ein Seminar dazu halten, um dieses Thema noch vertiefen.

Ganz bewusst wende ich mich deshalb nicht nur an die Frauenbeauftragten der Gemeinden sondern auch Euch PastorInnen und GemeindeleiterInnen. Leitet dieses Material bitte weiter an die Frauenverantwortlichen eurer Gemeinden / und Interessierte und motiviert sie diesen Tag in der Gemeinde anzubieten.

Wir als Kirche sind nicht nur dazu da eine „Heile Welt im Glauben“ darzubieten sondern auch Tabuthemen anzupacken. Wir sind aufgefordert hinzuschauen nicht wegzusehen. Jesus selbst hat es uns vorgemacht und geboten. Ausreden wie:

„Darüber spricht man doch nicht!“,

„Die sind doch selbst schuld!“,

„Da mische ich mich nicht ein!“

sind zwar häufige Reaktionen, aber nicht akzeptabel. Bei allem Verständnis für Unsicherheiten sollten trotzdem Zivilcourage, Christenpflicht und Nächstenliebe im Vordergrund stehen.

Ignorieren und Darüber-Hinwegsehen sind keine Lösung!

Aus Respekt vor Betroffenen von Gewalt auch in unseren Reihen, der offizielle Oberbegriff dafür ist übrigens „sexuelle Gewalt“ (darin ist jegliche Form von Gewalt enthalten), und um zu zeigen, dass wir dieses Thema sehr ernst nehmen, wäre es schön Euer Interesse für die Durchführung eines solchen Sabbats geweckt zu haben. Gerne würden wir einen Bericht über diesen Tag und 2-3 Fotos in unserem Newsletter veröffentlichen, bitte an Gabi.Waldschmidtadventistende senden.

Das komplette Material steht unseren Gemeinden auch in anderen Sprachen, wie z.B. spanisch, portugiesisch, rumänisch, zur Verfügung - hier.

Meldet Euch gerne bei der Abteilung Frauen /Frauenbeauftragten in Eurer Vereinigung, wenn Ihr mehr zum Thema Enditnow oder zusätzliches Material (Giveaways) erhalten möchtet.

2020_Enditnow_Predigt_Als_Jesus_ein_Ende_setzte.png
2020_Enditnow_Kurze_Uebersicht_Haeusliche_Gewalt-Wie_reagiert_man.png
2020_Enditnow_Seminar__Folgen_der_Gewalt_Koennen_wir_mehr_tun.png