Zum Inhalt springen

Girls4Christ beim Youth in Mission (YIM) Kongress

Vom 18.-22.04. fand in Offenburg der Youth in Mission Congress statt.

Auch das Team von Girls4Christ in Baden- Württemberg war wieder mit einem Infostand vertreten.

Wir boten dort das neue Material „My Sister, My Friend“ an, informierten über die Weiterbildungsangebote der Abteilung Frauen und über ENDitNOW.

Direkt in den Stand wurde außerdem eine Workshopzone integriert, in der 5 mal der Workshop mit dem Titel „Handlettering for Jesus“ stattfand.

Nach einer kurzen Einweisung in die Kunst des Brushletterings (Handlettering mit einem speziellen Pinselstift) übten die anwesenden Mädchen fleißig die Kunst des Schönen Schreibens. Anschließend wurde das Gelernte gleich in die Praxis umgesetzt. Es entstanden zahlreiche bildhübsche und wunderschöne handgemachte Karten mit Bibelversen und Sprüchen der Ermutigung, die am Sabbatnachmittag während einer Straßenaktion beim Outreach an Passanten und Passantinnen verschenkt wurden.

Wie viele wunderbare Begegnungen mit wildfremden Menschen waren so möglich!

Wir freuen uns sehr, dass unsere jungen, quirligen und kreativen Mädchen ihre Talente auch im künstlerischen Bereich für Gott einsetzen, um andere Menschen mit dem Evangelium in Berührung zu bringen.

Übrigens: Schon vor Kongressbeginn waren alle Workshops komplett ausgebucht und es standen ca. 50 weitere Mädchen (und sogar Jungen) auf der Warteliste. Für den nächsten Youth in Mission Congress wurde uns von Seiten des Veranstalters daher sogar angeboten, einen eigenen Kreativraum für die Zeit des Kongresses zu betreuen, in der wieder wunderbare Unikate für einzigartig und wunderbare Menschen geschaffen werden können, die Jesus noch nicht kennen. Was für ein Segen, dass wir Gott mit allen Gaben dienen können, die er uns geschenkt hat, und sei es „nur“ mit ein paar Stiften, Farben und etwas Papier.

Jasmin Stanoschefsky, Frauenbeauftragte Baden-Württemberg

IMG_0543.JPG
© Fotos: Abteilung Frauen BWV