Zum Inhalt springen

801 Euro für den "Nähkreis der Herzen"

In der "Umschau" - Zeitung für den Bereich Henstedt-Ulsburg - Kaltenkirchen - Quickborn - Bad Bramstedt erschien am 7.8.2019 der folgende Artikel:

Kaltenkirchen (pat) - Am 18. Mai feierte der Meisterbetrieb Frommer mit vielen Freunden und Kunden den 40. Geburtstag des Familienunternehmens. Gleich danach startete Inhaber Stephan Frommer in einen Aktionsmonat... Einen Teil der Einnahmen spendeten Stephan und Sabine Frommer kürzlich an den "Nähkreis der Herzen", der ehrenamtlich Herzkissen für an Brustkrebs erkrankte Frauen näht, Die "Kissen-Ohren" werden extra länger gestaltet, damit es sich besonders gut unter die Achsel schieben lässt und den Wundschmerz nach der Operation lindert. Darüber hinaus schützt die vom "Nähkreis der Herzen" entwickelte Kissenform beim Autofahren vor dem Druck des Sicherheitsgurtes und dient bei Bedarf als Nacken- oder Seitenstütze.
Im Monat produzieren die Ehrenamtlichen rund 150 dieser Herzkissen. Dazu kommen 50 Mützen und Söckchen für Frühchen und Neugeborene sowie Einschlagdecken für Sternenkinder. "Ich habe schon bei so mancher Kundin ein solches Kissen vorgefunden", berichtet Inhaber Stephan Frommer bei der Übergabe des obligatorischen Spendenchecks.
Stefanie Hansen und Karin Schmidt vom "Nähkreis der Herzen" freuten sich riesig über die Spendensumme in Höhe von 801 Euro. "Wir werden davon Stoffe und Füllmaterial kaufen", erklärten beide und fügten hinzu, dass Dank der Spende die laufenden Kosten für die nächsten sieben Monate gedeckt sind.
"Vielen Dank an Herrn und Frau Frommer für die tolle Unterstützung."

2019_08_07_Bild_1_Naehkreis.jpg
© Fotos: Nähkreis der Herzen
2019_08_07_Bild_2_Naehkreis.jpg